Anja Pauseback

You are currently browsing articles tagged Anja Pauseback.

:: Kre.ART.ur :: Biologisches und Philosophisches ::

Vernissage am Donnerstag, den 13.01.2011 um 19.00 Uhr  - zur Bildergalerie
Astrid Bernhart (Wien), Arnold Kreuter  (Villach), Anja Pauseback (Lengede, D)

Ausstellung vom 14.01. bis 07.02.2011

Kreatur ist eine andere Bezeichnung für die Schöpfung oder für ein Geschöpf, erklärt Wikipedia. Was damit gemeint sein könnte, sowohl in menschlichen als auch tierischen Spezies, versuchen die drei Künstler dieser Ausstellung für sich und uns zu ergründen. Es kann nur ein jeweils sehr persönlicher Ansatz bleiben, ob dieser komplexen Herausforderung, doch gerade die hier vorgestellten subjektiven Herangehensweisen fordern zur Reflexion heraus oder lassen den Betrachter völlig wertfrei staunen. So treibt die Wiener Meisterschülerin Astrid Bernhart ein expressives Spiel mit menschlichen Körperlichkeiten bis hin zur kritischen Hinterfragung der „WertMarke” Mann oder Frau. Männlich oder weiblich oder doch beides zugleich - in Zwittergestalt - lässt die deutsche Künstlerin Anja Pauseback in ihren bedeutungsschwangeren Hermaphroditismus-Arbeiten „zu Wort kommen”. Der Villacher Arnold Kreuter studiert die Bewegungsabläufe von Mensch und Tier und lässt uns Einblick in seine abstrakt dargestellten Figurationen nehmen. Sowohl biologische als auch philosophische Betrachtungen als Malerei, Grafik und Konzeptkunst generieren einerseits durchaus wohlbekannte, doch andererseits auch außergewöhnliche Blickwinkel auf ebendiese „kreARTur”.